Russian Village Boys

Einlass: 18:00 Uhr

Ort: Ballsaal

Veranstalter: Mawi Concert

RUSSIAN VILLAGE BOYS begannen ihre Karriere 2014 in einem kleinen Dorf in der Nähe von St. Petersburg, Russland.

Seit ihrer Schulzeit sind sie große Fans niederländischer Musikkultur. Auf den Straßen von St. Petersburg tanzten sie Jumpstyle und Hakkuh zu Tracks von Headhunterz, Paul Elstak und anderen. Und an den Wochenenden machten sie Dorfpartys in ihrem berühmten Haus, wo immer Tracks von Boaz van de Beatz, Mr. Polska, Jebroer von Nouveau Riche Music und Yellow Claw gespielt wurden. 2018 veröffentlichten RUSSIAN VILLAGE BOYS den Track und Videoclip "I love Netherlands", der in den Niederlanden ein Hit wurde. Das war der Startpunkt. Die fröhlichen und energiegeladenen Hardbass-, Hardstyle- und Hardcore-Tracks sowie die kreativen Videoclips von RVB werden vom Publikum stets hochgeschätzt und sammeln Millionen von Spotify-Streams und Views auf YouTube. RUSSIAN VILLAGE BOYS versuchen immer, mit ihren Idolen zu arbeiten, die sie zu Beginn ihrer musikalischen Reise inspiriert haben. Im Jahr 2019 veröffentlichten sie zwei Singles mit Mr. Polska: "Adidas" und "Lost in Amsterdam"; 2021 - "Crazy Mega Cool" mit Paul Elstak; 2022 - die dritte Single mit Mr. Polska: "Molotov"; und die letzte große Zusammenarbeit mit einem Kindheitsidol war der Song "Daddy WTF" mit Jimmy Pop von der legendären Band Bloodhound Gang. Im Laufe von 4 Jahren spielten RVB fast 60 Shows in ganz Europa. Von kleinen Konzerten wuchsen sie zu großen Festivals wie Dauwpop, M4Music festival, Parrow fest, Paaspop, WiSH Outdoor, So W'Happy, Electric Fortress und Sunglow. RVB sind unabhängige Künstler, die in ihrer gesamten Karriere dem Prinzip der freien Kreativität ohne Grenzen folgen, und das ist der Hauptgrund, warum sie die grenzenlose Liebe ihrer Fans auf der ganzen Welt genießen.

Achtung:
Wenn nicht vorab schon auf spezielle Einlassregelungen hingewiesen wurde (z.B. 2G/3G/2G+/3G+), findet Ihr hier alle wichtigen Infos zu Einlass, Corona & Co.:
Gäste Infos

Jugendschutz

Es gelten folgende Altersbeschränkungen:

Unter 6 Jahre: Kindern unter 6 Jahren ist der Zutritt zu Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten untersagt.

Unter 16 Jahre: Zutritt NUR in Begleitung eines Sorgeberechtigten oder einer – vom Sorgeberechtigten beauftragten – volljährigen Person. Hierfür muss vom Sorgeberechtigten ein Erziehungsauftrag vollständig ausgefüllt und unterzeichnet werden. Auf dem Formular muss zudem auch der vollständige Name und das Geburtsdatum der sorgeberechtigten Person ersichtlich sein. Das Formular findest du hier zum Download. Bitte beachte, dass sowohl der zu Beaufsichtigende als auch die erziehungsbeauftragte Person einen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Krankenkarte) vorlegen müssen. Schülerausweise haben hier keine Gültigkeit. Das ausgefüllte Formular bitte bereits vor dem Einlass herausholen und auf Nachfrage vorzeigen.

Unter 18 Jahre: Zutritt bei Konzerten und Tanzveranstaltungen NUR bis 24Uhr. Ist die Veranstaltung als P18 gekennzeichnet, wird auch der Zutritt bis 24Uhr verwehrt.

Zurück