Zehn Jahre detektor.fm

16.11.2019 · Einlass: 19:30 Uhr · Start: 20:30 Uhr

Zehn Jahre detektor.fm

mit Shout Out Louds, Lars Eidinger, Ätna

Veranstalter: detektor.fm Vor einer Dekade haben wir detektor.fm gegründet. Das muss gefeiert werden! Mit dabei: Shout Out Louds, Lars Eidinger, ÄTNA und die detektor.fm-DJs & Preller. Shout Out Louds Ihr Zehnjähriges haben Shout Out Louds schon hinter sich. In unserer Zeitlinie sind die unwiderstehlichen Hymnen der Stockholmer Indie-Helden treue Begleiter. Der ewige Dancefloor-Klassiker „Please, Please, […]

Event:
,
Genre:
Indie, Indiepop, Pop
Ort:
Ballsaal
VVK:
24 EUR zzgl. Geb.

mit Shout Out Louds, Lars Eidinger, Ätna

Veranstalter: detektor.fm


Vor einer Dekade haben wir detektor.fm gegründet. Das muss gefeiert werden! Mit dabei: Shout Out Louds, Lars Eidinger, ÄTNA und die detektor.fm-DJs & Preller.

Shout Out Louds

Ihr Zehnjähriges haben Shout Out Louds schon hinter sich. In unserer Zeitlinie sind die unwiderstehlichen Hymnen der Stockholmer Indie-Helden treue Begleiter. Der ewige Dancefloor-Klassiker „Please, Please, Please“ gehört zu den ersten Songs auf der detektor.fm-Playlist, später erobern Hits wie „Tonight I Have To Leave It“ und „Fall Hard“ unser Herz und unsere Rotation. Und auch in jüngerer Geschichte haben uns die Schweden wahre Pop-Perlen beschert. „Oh Oh“ zum Beispiel – ein Song, in dem es darum geht, seinen Traum nie aus den Augen zu verlieren. Einen besseren Soundtrack für zehn Jahre detektor.fm können wir uns nicht vorstellen.

Lars Eidinger

Ob auf der Theaterbühne, dem Flatscreen oder der Kinoleinwand – der sehr gute Schauspieler Lars Eidinger ist Meister eines Handwerks, das folgendes voraussetzt: ein Gespür für Stimmungen im Raum haben, auf das Publikum reagieren, Energie erzeugen. Und da sind wir auch schon beim Auflegen. Lars Eidinger macht mindestens so lange Musik wie er schauspielert. Wenn er an der Schaubühne in Berlin nicht gerade als Hamlet oder Richard III. brilliert, sorgt er dort regelmäßig mit der legendären Partyreihe „Autistic Disco“ für Ekstase. Was der Protagonist der neuen Deichkind-Videos wohl bei unserem Jubiläum im Plattenkoffer mitführt? Achtung, Spoiler: Richtig gutes Zeug!

ÄTNA

Nach neuer Musik graben, Schätze bergen, filtern und vorstellen – unsere große Leidenschaft fürs Kuratieren bei detektor.fm speist sich aus der Überzeugung, dass die persönliche Empfehlung dem Algorithmus immer eins voraus hat: sie kann überraschen. Als wir zum ersten Mal ÄTNA gehört haben, gab es diesen Wow-Effekt. So stimmig, kontrastreich und geheimnisvoll haben wir Electro-Pop selten erlebt. Das Duo aus Dresden begeistert neben Kritikern derzeit Konzertbesucher von Rotterdam bis Istanbul. Wie schön, dass wir zu unserem Zehnten Zeuge dieser Wahnsinnsmusik werden dürfen.

detektor.fm-DJs & Preller

Was sich in zehn Jahren so an Platten im Regal anhäuft, könnt ihr euch vorstellen. Was unsere Musikredaktion in dieser Zeit an Songs durch die detektor.fm-Rotation geschleust hat, weiß sie wahrscheinlich nicht mal selber. Wie gut, dass Aussieben und Selektieren zu ihren Spezialgebieten gehören. Nachdem wir euch also nun zehn Jahre unsichtbar aus dem Netz beschallt haben, trauen wir uns mit unseren Radiogesichtern raus in die freie Wildbahn. Im Gepäck das Playlist-Gold einer Dekade und: Hits, Hits, Hits!

Tickets

@ TixforGigs

Leipzigs Online Ticketservice. Zahlungsmöglichkeiten: Lastschrift (Bankeinzug), PayPal, Sofortüberweisung, Vorauskasse, Kreditkarte (VISA, Mastercard)

Alle Konzerte, die über TixforGigs angeboten werden, findet man hier.

Zum Ticketshop

Alle Preise sind Endpreise inkl. VVK-Gebühren und gesetzl. MwSt.

* = zum Ausdrucken
** = per Post
*** = Fanticket per Post

Jugendschutz

Es gelten folgende Altersbeschränkungen:

Unter 18 Jahre: Zutritt ohne Begleitperson - nach Vorlage eines Lichtbildausweises (Personalausweis oder Krankenkarte).
Unter 16 Jahre: Zutritt NUR in Begleitung eines Sorgeberechtigten oder einer – vom Sorgeberechtigten beauftragten – volljährigen Person. Hierfür muss vom Sorgeberechtigten ein Erziehungsauftrag vollständig ausgefüllt und unterzeichnet werden. Auf dem Formular muss zudem auch der vollständige Name und das Geburtsdatum der sorgeberechtigten Person ersichtlich sein. Das Formular findest du hier zum Download. Bitte beachte, dass sowohl der zu Beaufsichtigende als auch die erziehungsbeauftragte Person einen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Krankenkarte) vorlegen müssen. Schülerausweise haben hier keine Gültigkeit. Das ausgefüllte Formular bitte bereits vor dem Einlass herausholen und auf Nachfrage vorzeigen.

Erziehungsbeauftragung